zertifizierte Flaschen- und Formulaberaterin werden

Wertfrei, neutral und unabhängig zu Formulanahrung beraten. Und dabei die absolute Priorität der Stillförderung wahren.

Ausbildung zur zertifizierten Flaschen- und Formulaberaterin

Inhaltlich ist diese Fortbildung an die Bedürfnisse von Fachkräften angepasst, die in der Stillberatung, Beikostberatung, Trageberatung oder der Elternbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind.

Diese Weiterbildung befähigt Sie, als unabhängige:r Ansprechpartner:in, Eltern in Fragen rund um „Flaschennahrung“ neutral zu beraten und zugleich die absolute Priorität der Stillförderung zu wahren. 

Was kostet die Ausbildung zur Formulaberaterin?

Für die gesamte Ausbildung zahlen Sie nur einmalig 210 Euro inkl. Mehrwertsteuer

  • inklusive dauerhaftem Zugang zu den Inhalten
  • inklusive Updates
  • inklusive 6 Online-Meetings im Jahr

Ungefähr 15 Euro zahlen Sie zusätzlich für Flasche, Säuglingsnahrung und Testzeitschrift.

Muss ich Erfahrung oder Vorkenntnisse haben?

Die Fortbildung richtet sich an medizinisches Fachpersonal, Stillberaterinnen, Trageberaterinnen und Beikostberaterinnen. Andere Voraussetzungen können individuell angefragt werden.

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich?

Die offline Lektionen sind für die Nutzung an einem PC/Tablett optimiert. Eine Nutzung am Smartphone ist möglich jedoch wenig komfortabel. Benötigt wir eine stabile, dauerhafte Internetverbindung, da die Video-Lektionen im Livestream abgerufen werden. Die live-Meetings finden mit der Meetingsoftware Zoom statt. 

Muss ich zu einer bestimmten Uhrzeit online sein?

Die Video-Lektionen stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Die Lern-Videos sind zwischen 15 und 60 Minuten lang und können jederzeit pausiert und später weitergeschaut werden. Zum Ausbildungsblock gehören 3 verpflichtende Zoom-Meetings. Die Termine entnehmen Sie der Seite zur Anmeldung.

Wieviele Teilnehmer können mitmachen oder sind zugelassen?

Je Ausbildungsgruppe nehmen max. 10 Teilnehmer*innen teil. Eine kleine Gruppe gewährleistet eine individuelle Betreuung und Zeit für persönliche Fragen.

Inhalte der Weiterbildung zur zertifizierten Flaschen- und Formulaberaterin

  • Stillförderung hat oberste Priorität! Fachwissen zu Formulanahrung und deren Anwendung im Einklang mit „Breast is best“.

  • Ernährung des (gesunden) Säuglings mit Formulanahrung bzw. Anfangsmilch, Anfangsnahrung, wenn nicht gestillt oder wie bei der Zwiemilchernährung zugefüttert wird.

  • Überblick über verfügbare „Anfangsnahrungen“ in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich

  • Zutaten und Abkürzungen auf der Verpackung verstehen

  • Preis-Leistungs-Verhältnis mit Blick auf die verschiedenen Rezepturen

  • Auswahl von Flasche und Sauger

  • Allergie-Prophylaxe durch HA-Nahrungen und deren Anwendungsgebiete

  • Grundkenntnisse zu Regulationsstörungen, insbesondere der Fütterstörung in den ersten Lebensmonaten

  • Respektvolles Nähren mit der Flasche unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Kindes

  • Grundlagen zum „Nähren nach Bedarf“ und Berechnung der benötigten Trinkmenge

  • Wie unterscheidet sich eine vorübergehende Unverträglichkeit von einer Allergie gegen Kuhmilcheiweiß?

  • Die richtige Zubereitung der Nahrung und Grundsätzliches zur Verwendung von Leitungswasser und Babywasser

  • Testergebnisse zu Anfangsmilch bzw. Babymilch kennen, beleuchten und deuten

  • Sinn und Unsinn von Comfort-Spezialnahrung und anderen sogenannten Spezialnahrungen.

  • Unbegrenzter Zugang zu den Kursinhalten inklusive einer Sprechstunde mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Regelmäßige Updates zu Neuerungen und zu aktuellen Studien.

  • Fallbeispiele werden im Online-Meeting analysiert und reflektiert.

Fortbildungspunkte

  • Anerkannt mit 28 Fortbildungsstunden nach der Hebammenberufsverordnung – HebBVO (Deutschland)

  • Anerkannt mit 44 E-Log-Punkten beim Berufsverband Schweizerischer Still- und Laktationsberaterinnen (BSS)

  • Anerkannt mit 44 E-Log-Punkten beim Schweizerischen Hebammenverband (SHV/FSSF/FSL)

  • Anerkannt mit 54 ÖGKV PFP® beim Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV)

Lucia Cremer ist die Gründerin und Ihre Ausbilderin

Lucia Cremer hat sich im Laufe der Jahre in zahlreichen Fortbildungen zu Formula-Säuglingsnahrungen einen Expertenstatus aufgebaut. Als Expertin betreut sie seit 2009 das Forum für Säuglingsernährung auf der Internetseite www.9monate.de. Dort agiert sie als unabhängige Ansprechpartnerin in Fragen rund um Formulanahrungen für Säuglinge.

Seit 2005 bietet Lucia Cremer die vom Gesundheitsamt Städteregion Aachen anerkannte Fortbildung „Ernährungsberatung das Kind im ersten Lebensjahr“ und „Die richtige Milch für nicht (teilweise) gestillte Säuglinge“ an. Außerdem hält sie Fachvorträge zum Thema Formulaernährung für medizinisches Fachpersonal und sonstige Interessierte.

Zusammen mit weiteren Fachkräften begleitet Frau Cremer Sie durch die Fortbildung und steht als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Zugangsvoraussetzungen und Umfang der Fortbildung

Die Fortbildung richtet sich an medizinisches Fachpersonal, Stillberaterinnen, Trageberaterinnen und Beikostberaterinnen. Andere Voraussetzungen können individuell angefragt werden. Lernzeit von etwa 28-36 Stunden – je nach Lerntempo und Vorwissen – bei freier Zeiteinteilung sowie unbegrenztem Zugang zum Lehrmaterial. Die Fortbildung beginnt mit einem Online-Meeting und endet etwa 3 Monate später mit dem 3. Live-Meeting. Die Video-Lektionen können Sie in freier Zeiteinteilung bearbeiten. Die Termine der Online-Meetings erfahren Sie vor der Anmeldung.

Hausarbeiten und Abschlussarbeit

Zur Fortbildung  gehören Hausarbeiten wie Recherche beim Einkauf und Lesen von Testergebnissen. Zur Erteilung des Zertifikates schreiben Sie eine Abschlussarbeit zu einem Fallbeispiel mit einem Umfang von ungefähr 2-4 Din-A4-Seiten. Die Einzelheiten dazu erfahren Sie während der Fortbildung. Der Abgabetermin ist 4 Tage vor dem letzten Online-Meeting.

Handout und Zugang zur Fortbildung

Sie erhalten ein gedrucktes Handout und zeitlich unbegrenzten Zugang zur Fortbildung. Etwa sechsmal im Jahr findet ein kostenloses Online-Meeting statt. Wir laden Sie herzlich ein zum Austausch, zu Updates und für Fallbesprechungen. Ihre Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Zertifikat Flaschen- und Formulaberaterin

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat „Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge“ und sind berechtigt sich zertifizierte Flaschen- und Formulaberaterin zu nennen.